UK site
 
IBMB
Dancert
Green Netword
 
Dansk side

Energiepfähle

 

Centrum Pæle hat einen Energiepfahl entwickelt, der mittels Erdwärmetechnologie dazu beiträgt, die Ressourcen des Bodens effektiv auszunutzen. Überall dort, wo durch die geologischen Bedingungen eine Pfahlgründung erforderlich ist, bietet der Centrum Energiepfahl die einmalige Möglichkeit, die für den Lastabtrag erforderlichen Pfähle gleichzeitig zur Energiegewinnung aus dem Erdreich zu nutzen.

Energiepfähle von Centrum Pæle nutzen das oberflächennahe geothermische Potential zum Heizen und/oder Kühlen. Temporär wird die Energie von warmen Perioden für kalte Perioden gespeichert.

Der Energiepfahl kann den Bedarf für eine traditionelle Erwärmung / Kühlung ersetzen oder reduzieren und trägt hierdurch zu einem CO2-neutralen Bau bei.


Ein Energiepfahl besitzt einen Erdwärmeschlauch mit einer Länge von ca. 60-80 m, aber im Gegensatz zur traditionellen, horizontalen Anwendung, bei dem die Erdwärmeschläuche ca. 1,5 m unter der Bodenoberfläche liegen, wird die Erdwärme von den Energiepfählen vertikal durch die Erdschichten von 1 bis 18 m Tiefe geholt.

 

Der Energiepfahl von Centrum Pæle ist seit einigen Jahren schon auf dem Markt und wurde u.a. in den untenstehenden Bauvorhaben benutzt. Beim Anklicken der Bauvorhaben mit grün erhalten Sie weitere Infos. 

 

Kläranlage Horsens Vand

Bürogebäude, Lohr am Main (2012)

Rosborg Gymnasium, Vejle (2011)

Horsens Fjernvarme (2009-2010)

Fördeterassen Kiel-Holtenau (2007-2008)

Obstzentrale Konstanz 2006

Emil-Nolde-Museum, Seebüll (2005)

Omnibus Driftsdepot, Ludwigsburg (2003)

Bürogebäude - Zentrum, Rostock (2003)

Bürogebäude - Stadthafen Rostock (2002)

Obstlager, Landau (2002)

Senest opdateret den : 20-11-2017

Centrum Pæle A/S Vejle | Grønlandsvej 96 | 7100 Vejle | +45 75 83 01 11 | info@centrumpaele.dk




Centrum Süddeutschland Centrum Schweden Centrum Polen Centrum England