Produktion​

Centrum Pæle A/S produziert seit Anfang der 1970’er vorgefertigte schlaffbewehrte Pfahlgründungspfähle. Die tägliche Kapazität unserer beiden Betonierhallen beträgt ungefähr 4.000 lfdm Pfähle in den Querschnitten 25x25 bis 45x45 cm.

Unser Produktionssystem ist automatisiert und rationell. Dies sichert eine gleichartige und hohe Pfahlqualität bei minimalen Produktionskosten. Unsere Kunden können sich somit darauf verlassen, beste Qualität zu günstigen Preisen zu bekommen.

Das Produktionssystem besteht im Wesentlichen aus den folgenden drei Arbeitsbläufen:

  1. Schweißen der schlaffbewehrten Bewehrungskörbe
  2. Betonherstellung und Betonieren
  3. Ausschalen der Pfähle und Einlagern

​Die Produktionsmethode der Pfahlherstellung hat sich über die Jahre ständig weiterentwickelt und eine Fortentwicklung wird immer stattfinden.

Bewehrung

Der Stahl für die Haupt- und Bügelbewehrung für die Pfahlbewehrung von Centrum Pæle wird direkt bei anerkannten europäischen Stahlwerken eingekauft.

Sonderbewehrung

Die Standardbewehrungskörbe von Centrum Pæle können mit zusätzlichen Bewehrungsstäben nachgerüstet werden. 

Beton

Die Betonherstellung bei Centrum Pæle findet auf zwei identischen Turm-Mischanlagen der Firma SKAKO statt.

Giessen

Wie vieles andere bei Centrum Pæle ist auch das Gießen ein automatisierter Prozeß.

Bitumen

Ist mit negativer Mantelreibung im Untergrund zu rechnen, besteht die Möglichkeit unsere Pfähle mit einer Bitumenbeschichtung zu versehen. 

Logistik

Centrum Pæle nutzt in erster Linie den Transport auf der Straße. 

Centrum Pæle A/S

Grønlandsvej 96, 7100 Vejle, Danmark​

+45 75 83 01 11

info@centrumpaele.dk

Pfählewerke:

Deutschland

England

Polen

Schweden